Artikel

Nachrichten

Ausflug zum “Acampamento do Tio Miro”

Ausflugstag, toll! Die Schüler hatten so lange darauf gewartet. An so einem Tag ist alles aufregend, von der Abfahrt bis zur Ankunft. Es ist spannend, 40 Minuten mit dem Bus zu fahren, am Ort anzukommen, die Betreuer zu treffen und an allen Aktivitäten teilzunehmen, von denen die Lehrerinnen bereits im Unterrichtsraum berichtet hatten. Alle Schüler […]


In 29 von März von 2018

Teile diesen Artikel

Ausflugstag, toll! Die Schüler hatten so lange darauf gewartet. An so einem Tag ist alles aufregend, von der Abfahrt bis zur Ankunft. Es ist spannend, 40 Minuten mit dem Bus zu fahren, am Ort anzukommen, die Betreuer zu treffen und an allen Aktivitäten teilzunehmen, von denen die Lehrerinnen bereits im Unterrichtsraum berichtet hatten.

Alle Schüler der Nachmittagsbetreuung, kleine und grosse, nahmen an diesem Ausflug teil. Am Ort wurden die Schüler je nach Programm aufgeteilt. Das „Leben auf dem Land“ lernten die Kinder bis zur Kindergartengruppe V kennen, die Schüler der 1. bis 5. Klasse erlebten das Programm „Abenteuer“.

Die jüngeren Schüler konnten in der Praxis beobachten, was sie im Unterricht über die Tiere auf dem Bauernhof gelernt hatten. Sie beschäftigten sich mit Hühnern, Kaninchen, Schafen, einer sehr zutraulichen Kuh und konnten sogar reiten. Sie lernten Regenwürmer kennen, setzten Salatpflanzen und besuchten den Obstgarten.

Mit viel Freude erlebten die älteren Schüler radikale Abenteuer wie Baumklettern, dabei war viel Vorsicht geboten. Beim Seilrutschen bewiesen die Schüler ihren ganzen Mut. Sie glitten vom Aussichtspunkt über den See bis zur anderen Seite, und immer zu dritt, das war aufregender. Ausserdem wurden Aktivitäten wie Tobogann und Wandklettern angeboten. Wer dabei die Spitze erreicht hatte, konnte das Glöckchen läuten, ein grossartiges Gefühl für den Schüler und Freude für die anderen, die dem Freund die Daumen drückten.

Nach diesen zahlreichen Erlebnissen bekamen alle Hunger. So wurden wir zu einem leckeren Imbiss mit Kuchen, belegten Broten, Obst und Saft eingeladen. Nach einem so aufregenden Nachmittag mit viel Sonnenschein kehrten wir glücklich zur Schule zurück.