IB-Attribut “Open Minded” – Mit Unterschieden arbeiten

Im Unterrichtsraum hatten die Kinder die Gelegenheit, etwas über das IB-Attribut Open Minded zu erfahren. Es wurde die Geschichte „Irgendwie Anders“ erzählt und mit Hilfe des Beamers präsentiert. Anschliessend beteiligten sich die Kinder an einem Gespräch, bei dem sie die Gelegenheit hatten, ihre Unterschiede kennen zu lernen. Jeweils zu zweit beobachteten sie sich gegenseitig und erklärten, was sie beim anderen wahrgenommen hatten. Im Kreis konnten sie dann darüber berichten, was ihnen am anderen gefiel, zum Beispiel, die Kleidung, die Haare und die Farbe der Augen. Zum Abschluss malten sie zu zweit ein Bild und stellten es der ganzen Gruppe vor. Die Kinder bemerkten, dass sie sich von den anderen unterscheiden, trotzdem aber Freunde sein und zusammenspielen können und sich gegenseitig respektieren.

turma de crianças sentadas em roda conversando com as duas professoras

duas meninas pequenas interagindo

 

Posted in: