Einschreibung

Aufnahmeverfahren

Wer uns persönlich kennen lernen möchte, sollte an einem unserer pädagogischen Gespräche teilnehmen. Nehmen Sie bitte Kontakt auf, um zu erfahren, wann das nächste stattfindet. Die Schule ist montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Rua Wanda dos Santos Mallmann, 537
Pinhais-PR – Centro
+55 41 3525 9100

Kandidatenliste

Falls Interesse an einem Platz besteht, wird dieses direkt nach dem Besuch auf einem Formular zur Einschreibung auf der Kandidatenliste vermerkt. Dies garantiert aber keinen Platz.

Aufnahmeverfahren

Kindergarten – Spielgruppe II und III / Kindergarten I und II

Der Aufruf zur Neueinschreibung wird je nach Anmeldung vorgenommen und richtet sich nach der Reserveliste. Das Mindestalter für die Aufnahme ist folgendes:

  • Spielgruppe II – Vollendung des 2. Lebensjahres bis 31.03.

  • Spielgruppe III – Vollendung des 3. Lebensjahres bis 31.03.

  • Kindergarten I – Vollendung des 4. Lebensjahres bis 31.03.

  • Kindergarten II – Vollendung des 5. Lebensjahres bis 31.03.

Primarstufe – 1. Klasse

Der Aufruf zur Neueinschreibung wird je nach Anmeldung vorgenommen und richtet sich nach der Reserveliste. Das Mindestalter für die Aufnahme beträgt 6 Jahre (Vollendung während des laufenden Schuljahres).

Primarstufe – 2. bis 5. Klasse

Der Aufruf zur Neueinschreibung wird je nach Anmeldung vorgenommen und richtet sich nach der Reserveliste. Das Mindestalter für die Aufnahme ist folgendes:

  • 2. Klasse – Vollendung des 7. Lebensjahres während des laufenden Schuljahres

  • 3. Klasse – Vollendung des 8. Lebensjahres während des laufenden Schuljahres

  • 4. Klasse – Vollendung des 9. Lebensjahres während des laufenden Schuljahres

  • 5. Klasse – Vollendung des 10. Lebensjahres während des laufenden Schuljahres

Ab der 3. Klasse kann die Aufnahme der Schüler aufgrund von früheren Zeugnissen und pädagogischen Bewertungen entschieden werden.

Falls notwendig nehmen Schüler ohne Portugiesisch- oder Deutschkenntnisse an einem besonderen Anpassungsprogramm teil.

Sekundarstufe – 6. bis 9. Klasse

Nach dem pädagogischen Gespräch wird die Einscheibung der Schüler aufgrund von früheren Zeugnissen und pädagogischen Bewertungen in den Fächern Portugiesich und Mathematik entschieden. Je nach Klasse ist auch eine Bewertung im Fach Englisch erforderlich. Ausserdem wird bei Schülern mit Deutschkenntnissen eine Bewertung in der deutschen Sprache vorgenommen.

Je nach Bedürfnis bietet die Schule den aufgenommenen Schülern ein spezielles Anpassungsprogramm in Deutsch oder Portugiesisch an.

Gymnasialstufe – 1. bis 4. Klasse

Nach dem pädagogischen Gespräch haben alle Schüler individuelle Unterredungen mit der Koordination, bei denen die vorangehenden Zeugnisse berücksichtigt werden. Alle Bewerber durchlaufen Bewertungen in Mathematik, Portugiesisch, Englisch und anderen Fächern, wenn die Schule es für notwendig hält.

Schüler, die keine Portugiesisch-, Deutsch- und Französischkenntnisse haben, können nur in der 1. Klasse der Gymnasialstufe aufgenommen werden.

Je nach Notwendigkeit bietet die Schule den aufgenommenen Schülern ein spezielles Anpassungsprogramm in Portugiesich.

Folgende Dokumente müssen bei der Einschreibung vorgelegt werden:

Kindergarten und Primarstufe – 1. Klasse

  • beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde des Schülers / der Schülerin

  • beglaubigte Kopie des Personalausweises (RG/RNE) des Schülers / der Schülerin

  • beglaubigte Kopie des Personalausweises (RG/RNE) und der Steuerkarte des/der Verantwortlichen für die Bezahlung des Schulgeldes

  • Kopie des Impfausweises

  • 2 aktuelle Fotos des Schülers / der Schülerin, Format 3 x 4

Primarstufe – 2. bis 5. Klasse

  • beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde des Schülers / der Schülerin

  • beglaubigte Kopie des Personalausweises (RG oder RNE) des Schülers / der Schülerin

  • beglaubigte Kopie des Personalausweises (RG oder RNE) und der Steuerkarte des/der Verantwortlichen für die Bezahlung des Schulgeldes

  • Kopie des Impfausweises

  • 2 aktuelle Fotos des Schülers / der Schülerin, Format 3 x 4

  • Austrittserklärung der besuchten Schule

  • Schulzeugnis ab der 1. Primarklasse

  • Bescheinigung über die Bezahlung des Schulgeldes der besuchten Schule

Sekundarstufe – 6. bis 9. Klasse und Gymnasialstufe

  • Einschreibungsgenehmigung der pädagogischen Stufenleitung

  • beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde des Schülers / der Schülerin

  • beglaubigte Kopie des Personalausweises (RG oder RNE) des Schülers / der Schülerin

  • beglaubigte Kopie des Personalausweises (RG oder RNE) und der Steuerkarte des/der Verantwortlichen für die Bezahlung des Schulgeldes

  • Kopie des Impfausweises

  • 2 aktuelle Fotos des Schülers / der Schülerin, Format 3 x 4

  • Austrittserklärung der besuchten Schule

  • Schulzeugnis ab der 1. Primarklasse

  • Bescheinigung über die Bezahlung des Schulgeldes der besuchten Schule

* Für Schüler, die aus dem Ausland kommen:

  • Anerkennung des Schulzeugnisses durch die “Haager Apostille”.

  • Schüler aus Ländern, die nicht dem Haager Abkommen beigetreten sind, müssen vom brasilianischen Konsulat im Herkunftsland beglaubigte Schuldokumente mitbringen.

  • offizielle Übersetzung dieser Schuldokumente in die portugiesische Sprache (ausgenommen Dokumente in spanischer Sprache)