Wäldchen

Die Schweizerschule verfügt über ein kleines Wäldchen, in dem die Kinder inmitten von Bäumen, Pflanzen und Vögeln Kontakt zur Natur aufnehmen. Die Schule ist stolz auf eine Araukarie, die etwa 300 Jahre alt ist und seit dem 8. November 2003 laut Entscheidung des Gemeinderates von Pinhais für Geschichts- und Kulturerbe unter Naturschutz steht.